Berlin Mitte Neujahrs – Schachfestival

präsentieren das

  1. Berlin Mitte Neujahrs – Schachfestival

vom 02. bis 05. Januar 2020

mit dem

  1. Berlin Mitte – Neujahrs-Open 
  1. Berlin Mitte – Neujahrsschnellschach-Open 
  1. Berlin Mitte – Neujahrsblitzschach-Open

Veranstaltungsort

Casino Poststadion Berlin

Lehrter Str. 59, 10557 Berlin

Zeitplan

Donnerstag       02.01.2020       bis 13:30 Uhr    Registrierung

Donnerstag       02.01.2020       14:00 Uhr         Eröffnung

Donnerstag       02.01.2020       14:15 Uhr         1. Runde Open

Freitag              03.01.2020        10:00 Uhr         2. Runde Open

Freitag              03.01.2020        15:30 Uhr         Schnellschach Open

Sonnabend       04.01.2020        10:00 Uhr         3. Runde Open

Sonnabend       04.01.2020        15:00 Uhr         4. Runde Open

Sonntag            05.01.2020        09:00 Uhr         5. Runde Open

Sonntag            05.01.2020       14:00 Uhr         Siegerehrung Open

Sonntag            05.01.2020       15:30 Uhr         Blitzschach Open

Wir bedanken uns bei den Unterstützern des Schachfestivals

Ausschreibungen:

Berlin Mitte – Neujahrs-Open

 

Spielmodus:    5 Runden Schweizer System,

Auslosung mit der aktuellen Version Swiss Chess

Die Startrangliste wird nach der TWZ – höhere Zahl von ELO oder DWZ-gebildet.

Es gelten die jeweils aktuellen Listen der FIDE und des DSB.

Spieler ohne nachweisbare ELO/ DWZ werden durch die Turnierleitung eingestuft.

Bedenkzeit:    90 min + 30 Sekunden pro Zug

Die Wartezeit nach Art. 6.7.1. der FIDE-Schachregeln beträgt 30 Minuten.

Wertung: 1. Punkte 2. Buchholzpunkte (FIDE) 3. Buchholzsumme 4. Los

Das Turnier wird  ELO und DWZ ausgewertet.

Startgeld:        50,- € (U18 40,- €) bei Anmeldung und Zahlungseingang

bis 15. Dezember 2019

60,- € (U18 50,- €) bei Anmeldung und / oder Zahlungseingang

nach 15. Dezember 2019 

70,- € bei Anmeldung / Barzahlung am Spieltag

Überweisung: Stefan Weigel BIC: BYLADEM1001

IBAN: DE 09 1203 0000 1010 5293 84

Zahlungsgrund: Nachname, Vorname, Neujahrs-Open

Anmeldung:    per E-Mail:       neujahrsopen.berlin@web.de

Pflichtangaben: Nachname, Vorname, FIDE-ID

Geburtsdatum, Verein/Ort

Für Teilnehmer ohne FIDE-ID kann eine solche für die Föderation GER durch die Turnierorganisation beantragt werden.

max. 100 Teilnehmer, es gilt die Reihenfolge der verbindlichen Anmeldung mit Startgeldzahlung

Anmeldungen vor Ort sind bei freier Kapazität bis Registrierungsschluss möglich

Registrierung:  persönlich am 1. Spieltag bis 13:30 Uhr bei der Turnierleitung am Spielort

Die persönliche Registrierung ist Pflicht.

Preisfonds:     Hauptpreise:

1. Platz: 500,-€ , 2. Platz: 450,-€

3. Platz: 400,-€ , 4. Platz: 350,-€

5. Platz: 300,-€ , 6. Platz: 200,-€

7. Platz: 150,-€ , 8. Platz: 100,-€

Sonderpreise:    mindestens drei TWZ-Kategorien entsprechend dem Teilnehmerfeld (mindestens je ein Geldpreis und weitere Sachpreise)

weitere Sonderpreise sind vorgesehen

Der Preisfonds ist ab 80 Teilnehmern garantiert. Doppelpreise sind nicht möglich.

Die Preisverleihung setzt die Anwesenheit bei der                Siegerehrung voraus.

Turnierorganisation:   Stefan Weigel, Frank Vogt

Hauptschiedsrichter:  Martin Sebastian (IA, IO)

Sonstiges: Imbiss und Getränkeversorgung gibt es zu günstigen                 Preisen am Spielort.

Fahrverbindung: Berlin Hbf. – S-, Regional- und Fernverkehr, Bus 123

Der Zugang zum Spielort ist behindertengerecht.

Nicht erwünschte Bildaufnahmen sind bei der Registrierung mitzuteilen.

Änderungen, Ergänzungen und Irrtümer vorbehalten

 

Berliner Mitte Neujahrsschnellschach – Open

 

Spielmodus:  9 bis 13 Runden Schweizer System in Abhängigkeit der Teilnehmerzahl, Auslosung mit der aktuellen Version Swiss Chess

Die Startrangliste wird nach der TWZ – höhere Zahl von Schnellschach ELO / ELO erstellt.

Es gelten die jeweils aktuellen Listen der FIDE.

Spieler ohne nachweisbare ELO werden durch die Turnierleitung eingestuft.

Bedenkzeit:    12 Minuten + 10 Sekunden pro Zug

Wertung: 1. Punkte 2. Buchholzpunkte (FIDE)3. Buchholzsumme 4. Los

Das Turnier wird ELO ausgewertet.

Startgeld:        20,- € bei Anmeldung und Zahlungseingang

bis 15. Dezember 2019

30,- € bei  Anmeldung und / oder Zahlungseingang

nach 15. Dezember 2019

 40,- € bei Anmeldung / Barzahlung am Spieltag 

Überweisung: Stefan Weigel BIC: BYLADEM1001

IBAN: DE 09 1203 0000 1010 5293 84

Zahlungsgrund:  Nachname, Vorname, Neujahrsschnellschach-Open

Anmeldung:    per E-Mail:  neujahrsschnellschach.berlin@web.de

Pflichtangaben: Nachname, Vorname, FIDE-ID, Geburtsdatum, Verein/Ort

Für Teilnehmer ohne FIDE-ID kann eine solche für die Föderation GER durch die Turnierorganisation beantragt werden.

max. 100 Teilnehmer, es gilt die Reihenfolge der verbindlichen Anmeldung mit Startgeldzahlung

Anmeldungen vor Ort sind bei freier Kapazität bis Registrierungsschluss möglich

Registrierung:  persönlich am Spieltag bis 15:00 Uhr bei                                  der Turnierleitung am Spielort

Die persönliche Registrierung ist Pflicht

Preisfonds:     Hauptpreise:

1. Platz: 300,-€ , 2. Platz: 250,-€

3. Platz: 200,-€ , 4. Platz: 150,-€

5. Platz: 100,-€ , 6. Platz: 50,-€

Sonderpreise:    mindestens drei TWZ-Kategorien entsprechend dem Teilnehmerfeld (mindestens je ein Geldpreis und weitere Sachpreise)

weitere Sonderpreise sind vorgesehen

Der Preisfonds ist ab 80 Teilnehmern garantiert. Doppelpreise sind nicht möglich.

Die Preisverleihung setzt die Anwesenheit bei der Siegerehrung voraus.

Turnierorganisation:   Stefan Weigel, Frank Vogt

Hauptschiedsrichter:  Martin Sebastian (IA, IO)

Sonstiges: Imbiss und Getränkeversorgung gibt es zu günstigen                 Preisen am Spielort.

Fahrverbindung: Berlin Hbf. – S-, Regional- und Fernverkehr, Bus 123

Der Zugang zum Spielort ist behindertengerecht.

Nicht erwünschte Bildaufnahmen sind bei der Registrierung mitzuteilen.

Änderungen, Ergänzungen und Irrtümer vorbehalten

Berlin Mitte Neujahrsblitzschach – Open

 

Spielmodus:    9 bis 13 Runden Schweizer System,

Auslosung mit der aktuellen Version Swiss Chess

Die Startrangliste wird nach der TWZ – höhere Zahl von Blitzschach ELO / ELO

Es gelten die jeweils aktuellen Listen der FIDE.

Spieler ohne nachweisbare ELO werden durch die Turnierleitung eingestuft.

Bedenkzeit:    3 Minuten + 2 Sekunden pro Zug

Wertung: 1. Punkte 2. Buchholzpunkte (FIDE) 3. Buchholzsumme 4. Los

Das Turnier wird ELO ausgewertet.

Startgeld:        20,- € bei Anmeldung und Zahlungseingang

bis 15. Dezember 2019

30,- € bei Anmeldung und / oder Zahlungseingang

nach 15. Dezember 2019

 40,- € bei Anmeldung / Barzahlung am Spieltag 

Überweisung: Stefan Weigel BIC: BYLADEM1001

IBAN: DE 09 1203 0000 1010 5293 84

Zahlungsgrund: Nachname, Vorname, Neujahrsblitzschach-Open

Anmeldung:    per E-Mail: neujahrsblitzschach.berlin@web.de

Pflichtangaben: Nachname, Vorname, FIDE-ID, Geburtsdatum, Verein/Ort

Für Teilnehmer ohne FIDE-ID kann eine solche für die Föderation GER durch die Turnierorganisation beantragt werden.

max. 100 Teilnehmer, es gilt die Reihenfolge der verbindlichen Anmeldung mit Startgeldzahlung

Anmeldungen vor Ort sind bei freier Kapazität bis Registrierungsschluss möglich

Registrierung:  persönlich am Spieltag bis 15:00 Uhr bei der Turnierleitung am Spielort

Die persönliche Registrierung ist Pflicht

Preisfonds:     Hauptpreise:

1. Platz: 300,-€ , 2. Platz: 250,-€

3. Platz: 200,-€ , 4. Platz: 150,-€

4. Platz: 100,-€ , 6. Platz: 50,-€

Sonderpreise: mindestens drei TWZ-Kategorien entsprechend dem Teilnehmerfeld (mindestens je ein Geldpreis und weitere Sachpreise)

weitere Sonderpreise sind vorgesehen

Der Preisfonds ist ab 80 Teilnehmern garantiert. Doppelpreise sind nicht möglich.

Die Preisverleihung setzt die Anwesenheit bei der                Siegerehrung voraus.

Turnierorganisation:   Stefan Weigel, Frank Vogt

Hauptschiedsrichter:  Martin Sebastian (IA, IO)

Sonstiges: Imbiss und Getränkeversorgung gibt es zu günstigen                 Preisen am Spielort.

Fahrverbindung: Berlin Hbf. – S-, Regional- und Fernverkehr, Bus 123

Der Zugang zum Spielort ist behindertengerecht.

Nicht erwünschte Bildaufnahmen sind bei der Registrierung mitzuteilen.

Änderungen, Ergänzungen und Irrtümer vorbehalten